10.05.2019 | Soziales

OB Andreas Starke: Bamberger Stadtbau schafft neuen bezahlbaren Wohnraum in der Gereuth

 
Veit Bergmann, Geschäftsführer der Stadtbau GmbH, und Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke

Der „Wohnpark Gereuth“ feiert Spatenstich: Neben der BasKIDhall entstehen drei Mehrfamilienhäuser mit 39 Wohnungen. 

Auf der ehemaligen Fläche der Firma Eberth-Bau sorgt die Stadtbau Bamberg neben der BasKIDhall für neuen, geförderten Wohnraum: Für das Projekt „Wohnpark Gereuth“ sind drei Mehrfamilienhäuser mit vier und fünf Geschossen geplant. Rund um die Neubauten entsteht eine Grünanlage mit Bäumen, Hochbeeten, Anwohnergärten und Spielflächen. Die Mieten für die Neubauten werden voraussichtlich zwischen 5,50 Euro und 7,50 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter liegen. Die unterschiedlichen Beträge rühren von der sogenannten einkommensorientierten Förderung her: Der Mietpreis richtet sich unter anderem nach der Höhe des Einkommens der Bewohner oder danach, wie viele Kinder im Haushalt leben. Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke spricht von einem weiteren, positiven Projekt für den Bamberger Wohnungsmarkt. „Überall in der Stadt schaffen wir Wohnraum – sei es in der Wunderburg mit dem Ulanenpark, in Gaustadt auf dem Megalith-Gelände oder mitten in der Innenstadt das Quartier an den Stadtmauern, um nur einige Großprojekte zu nennen. Der Wohnpark Gereuth ist ein weiteres Beispiel dafür, wie neuer Wohnraum bestens in bestehende Strukturen integriert werden kann“, so Starke.

10.05.2019 | Kommunalpolitik

SPD Bamberg betont: Unterstützung Bambergs durch den Freistaat darf nicht vom Parteibuch des OB abhängen

 

Die Aussage des Fraktionsvorsitzenden der CSU, Helmut Müller, im Fränkischen Tag am 9. Mai zur Nominierung des OB-Kandidaten seiner Partei zeigt, wie politische Entscheidungen in Bayern gerade nicht zustande kommen dürfen, kritisiert Felix Holland, Stadtrat und SPD-Vorsitzender in einer Pressemitteilung der Bamberger SPD. Gerade Herr Müller müsste als langjähriges ehemaliges Mitglied des bayerischen Landtages ja wissen, wie Entscheidungen innerhalb der bayerischen Staatregierung getroffen werden, sagt Felix Holland und kritisiert die Aussage seines Stadtratskollegen scharf. 

09.05.2019 | AntiFa/Migration

Bamberg erinnert an die Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

 
Oberbürgermeister Andreas Starke (vorne) und SPD-Fraktionsvorsitzender Klaus Stieringer

Es ist eine alljährliche Tradition, die auf eine vor Jahrzehnten erfolgte Initiative der SPD-Stadtratsfraktion zurückgeht: Auf der Unteren Brücke trafen sich Geflüchtete, Zeitzeugen, Schüler und Vertreter der Stadt, um an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 74 Jahren zu erinnern.

Der 8. Mai 1945 ging als Zäsur in die Weltgeschichte ein: An jenem Tag trat der Vertrag zur bedingungslosen Kapitulation aller deutschen Streitkräfte in Kraft. Damit waren die Diktatur Adolf Hitlers und der Zweite Weltkrieg in Deutschland beendet. Die Befreiung von den Nazis sorge einerseits für kollektives Aufatmen in Europa, andererseits standen Millionen Menschen vor der Frage, wie es nun weitergeht. Noch lange nicht war an die Rückkehr zur Realität zu denken. So berichtete Hanns Steinhorst, ehemaliger Bamberger Stadtheimatpfleger, von seiner frühen Kindheit. Als vierjähriger Bub war er mit seiner großen Schwester und Mutter auf der Flucht in Böhmen. Die Geschichte ihrer Flucht in der Gegenwart erzählte auch die 12-jährige Schülerin Rimas aus Syrien, die mit ihrer Familie versucht, in Bamberg ein neues Leben aufzubauen. 

07.05.2019 | Europa von SPD Ellertal

Martin Schulz in Bamberg: „Für den Sieg des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!“

 
Thomas Pregl und Martin Schulz - Foto: S. Riegl

Martin Schulz warb für ein starkes und geeintes Europa

Wie sich die Zeiten ändern: Vor einigen Monaten trat Martin Schulz noch als viel umjubelter SPD-Kanzlerkandidat vor Tausenden auf dem Maxplatz auf. Jetzt im Europawahlkampf begnügte sich der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments mit einem Stand an der Unteren Brücke. Er mag an Einfluss, nicht aber an Eindringlichkeit verloren haben. Angesichts der wirtschaftlichen Kraft nichteuropäischer Staaten forderte er ein starkes und geeintes Europa. Und er rief dazu auf, dem Rechtspopulismus energisch entgegenzutreten: „Für den Sieg des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!“

07.05.2019 | Jugend

Bamberger OB Andreas Starke „schönsten Skatepark weit und breit“ ein

 

Die Rampen und Hindernisse werden zwar schon seit Wochen fleißig befahren, doch die offizielle Einweihung  des, wie Oberbürgermeister Andreas Starke deutlich machte „wohl schönsten Skateparks weit und breit, der nach kürzester Zeit weit über die Grenzen der Region bekannt geworden ist“, fand am vergangenen Wochenende statt. Die Entstehung des Skateparks „Skateisland“ ist ein Lehrstück für das Zusammenwirken von unbürokratischer Verwaltungsarbeit und hohem Bürgerengagement, so Oberbürgermeister Starke: „selten habe ich so viele verschiedene Gruppen so zielstrebig an einem Projekt arbeiten sehen, wie hier.“

02.05.2019 | Kommunalpolitik von SPD Bamberg Land

Andreas Schwarz ist unser Vorschlag als Landrat fürs Bamberger Land!

 

Nach zwei Veranstaltungen (Stegaurach, Hallstadt) und über sechs Wochen hinweg hatten alle Parteimitglieder sowie alle Bürger*innen im Landkreis Bamberg die Gelegenheit, die Spitzenkandidatin oder den Spitzenkandidaten der SPD Bamberg-Land für die Landratswahl 2020 zu wählen. Mit "Bamberger Land motiviert" haben wir die Menschen in das innerparteiliche Nominierungsverfahren eingebunden und stellten uns dem Wettbewerb der Ideen und Köpfe. Wir bedanken uns bei Wolfgang Heyder, der dieses Verfahren als Mandatsträger und neutrales Parteimitglied begleitet hat.

Am Montag war der letzte Tag, an dem alle Bürger*innen ihre Stimme abgeben konnten. Durch Wolfgang Heyder und dem Ehrenvorsitzenden der SPD Bamberg-Forchheim Dr. Hans de With wurde anschließend die Wahlurne geöffnet und das Stimmergebnis ausgezählt.

Wir freuen uns, das Ergebnis des Abstimmungsverfahrens mitteilen zu können: Andreas Schwarz hat mit 48,45 % die meisten Stimmen erhalten! Wir gratulieren Andreas Schwarz zu dem Ergebnis, mit dem wir nun gemeinsam in die offizielle Nominierungskonferenz der Partei am 27. Mai 2019 gehen.

Wir weisen allerdings nochmals darauf hin, dass erst bei dieser Delegiertenkonferenz offiziell über die tatsächliche Nominierung des SPD-Spitzenkandidaten bei der Landratswahl entschieden wird!
Nach dem Votum und dem Erfolg von "Bamberger Land motiviert" empfehlen wir dort Andreas Schwarz als Landratskandidaten der SPD Bamberg-Land.

team2020:
Patricia Hanika      Carsten Joneitis       Jonas Merzbacher       Andreas Schwarz  

29.04.2019 | Ratsfraktion

SPD-Fraktion Bamberg lädt ein zum Basketball-Talk mit Wolfgang Heyder auf dem Maxplatz

 

Im Rahmen der großen SPD Europa Foodtruck Tour mit Infos zur Europawahl und frischen kostenlosen belgischen Waffeln, lädt die SPD Stadtratsfraktion zum Basketball Talk mit Wolfgang Heyder ein. Der langjährige Manager der BROSE Baskets wird am 30.4.2019 von 13:00 bis 14:00. Uhr auf dem Maxplatz zur Zukunft des Bamberger Basketballs Rede und Antwort stehen. Für Kinder wird es zusätzlich einen Kinderbasketballkorb geben.

Wolfgang Heyder - während seiner Zeit als Geschäftsführer gewann die Bamberger Mannschaft ihre ersten von sechs Meistertiteln. Nachdem man 2005 und 2007 erstmals als GHP Bamberg Deutscher Meister wurde, gewann man von 2010 an dreimal hintereinander das deutsche Double in Verbindung mit dem Pokalsieg und 2013 die Meisterschaft. Nach seiner Trennung vom Bamberger Basketball Wolfgang Heyder im März 2015 das Amt als Geschäftsführer beim Handball-Zweitligisten HSC 2000 Coburg an. Im April 2015 wurde Heyder vom Bayerischen Basketball Verband (BBV) für seine Tätigkeit als BBV-Vorstandsmitglied für Leistungssport mit dem „Ehrenzeichen in Silber“ ausgezeichnet. Ab Sommer 2016 war Heyder zunächst Berater, dann „Leiter Sport und wirtschaftliche Entwicklung“ des Zweitligisten Oettinger Rockets und war damit auch am Aufstieg der Mannschaft in die erste Liga im Frühjahr 2017 beteiligt.
 

Facebook - Twitter - RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

27.05.2019, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD Bamberger Land: Öffentliche Podiumsdiskussion „Unser Landkreis 2030“
Liebe Genossinnen und Genossen,   mit „ …

27.05.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Bamberger Land: Aufstellungskonferenz zum Landrat / Kommunalwahl 2020
Es erging postalische Einladung an die Delegierten der SPD-Ortsvereine im Bamberger Land. Wir bitte …

28.05.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD-Stadtratsfraktion Bamberg: Informationsveranstaltung zur Sanierung Volkspark
Der Bamberger Volkspark soll saniert werden. Die Stadt Bamberg erhält dafür eine staatliche Förderung von 2,56 …

Alle Termine

Jusos in Bamberg-Stadt

Logo Jusos Bamberg-Stadt

Für ein tolerantes Land

Logo Endstation Rechts

Suchen

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis