SPD Bamberg

Soziale Politik für unsere Stadt

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
>

SPD-Fraktionsbüro

Unser Bürgerbüro - Ihre Ansprechpartner

Unser Fraktionsbüro direkt am Gabelmann ist erste Anlaufadresse für unsere Bürgerinnen und Bürger und somit auch die Schnittstelle der SPD-Stadtratsfraktion zur Öffentlichkeit. Dort werden bei Bürgersprechstunden Auskünfte erteilt, Gespräche an die richtigen Ansprechpartner und -partnerinnen weitergeleitet, Fragen beantwortet und vielfältige Informationsmaterialien bereitgehalten, die Auskunft zu verschiedenen aktuellen politischen Themen geben. eMail: fraktion@spd-bamberg.de

 

Die Termine unserer Bürgersprechstunden entnehmen Sie bitte unserer Terminseite oder der Tagespresse. Selbstverständlich sind alle BesucherInnen und GenossInnen, sowie alle, die es noch werden wollen, auch in unserem Bürgerbüro herzlich willkommen! Das Büro befindet sich am Grünen Markt 7 in Bamberg (im zweiten Stock über dem Cafe „Müller 7” direkt am Gabelmann).

Unser Fraktionsbüro ist wie folgt geöffnet:
 

i.d.R. Donnerstags von 17:00 -19:00 Uhr.

Wir bitten um vorherige Kontaktaufnahme per Telefon (+49 176 31157932) oder per eMail.

Sollten Sie einen Themenvorschlag oder ein Anliegen haben, kontaktieren Sie uns! Wir sind in Bamberg für Sie da.

 

Neuste Pressemitteilung: Erhöhung der Sozialklausel

Erhöhung der Sozialklausel

16.05.2022

 

SPD-Fraktion stellt Antrag zur Erhöhung der Sozialklausel von 20% auf 30% bei Neubauten

Die SPD-Stadtratsfraktion will mit einem Antrag erreichen, dass beim Wohnungsbau die Sozialklausel von 20% auf 30% erhöht wird,

Der Fraktionsvorsitzende und Sprecher im Bau- und Werksenat Heinz Kuntke verspricht sich von einer Erhöhung der Sozialklausel auf 30%, dass mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen und der Anstieg der Mieten gebremst wird. Heinz Kuntke sieht in der Einführung der Sozialklausel, die vor allem von der SPD-Fraktion initiiert wurde, ein Erfolgsmodell, weil gewährleistet ist, dass Neubauten zu einer bestimmten Quote, bisher 20%, zu verbilligten Preisen veräußern werden müssen.

Angesicht des angespannten Wohnungsmarktes ist es aber notwendig, diese Quote zu erhöhen, um den Bedarf an preiswerten Wohnraum zu decken.

Der Antrag geht weiter dahin, so Kuntke, festzuschreiben, dass die von der Sozialklausel betroffenen Neubauten in der Regel vor Ort geschaffen werden sollen und eine Übertragung der Verpflichtung auf andere Gebiete oder gar eine Ablösung durch Geldzahlung nur in Ausnahmefällen erlaubt ist. Die entsprechenden Kriterien sollen von der Verwaltung neu erarbeitet werden. Damit, so Stadtrat Peter Süß, wird gewährleistet, dass überall ausgewogene Lebensverhältnisse entstehen.

Die Erhöhung der Sozialklausel ist, so Stadtrat Peter Süß abschließend, ist ein wichtiger Baustein, um in Bamberg Menschen, die kein hohes Einkommen haben, zu halten bzw. ihnen die Chance zu eröffnen sich in Bamberg niederzulassen. Bamberg darf nicht nur eine Stadt für Reiche werden.

 

 

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2024, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr ROTER JAHRESEMPFANG der SPD Bamberg-Stadt und Land
Liebe Genoss:innen in Bamberg Stadt und La …

08.03.2024, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr AG 60plus & SPD Bamberg-Altstadt Süd: "Weltfrauentag in Bamberg"
Die AG60plus und die SPD Bamberg-Altstadt Süd laden gemeinsam ein zum: WELTFRAUENTAG i …

15.03.2024, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr SPD Bamberg-Berg / AG Migration&Vielfalt: Vortrag über gendergerechte Sprache: Mehr als nur *innen
Mehr als nur *innen: Warum Gendern eigentlich keine Sprache ist und wie wir alle von sensiblem Sprachgebrauch pr …

Alle Termine

SPD überregional

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Jusos in Bamberg-Stadt

Logo Jusos Bamberg-Stadt

Für ein tolerantes Land

Logo Endstation Rechts

Facebook - Twitter - RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Suchen