SPD-Stadtratsfraktion Bamberg hält MUNA-Kompromiss für möglich

Veröffentlicht am 16.05.2019 in Kommunalpolitik

Ein Bunker auf dem MUNA-Gelände in Bamberg. ©Foto: Cornelia Daig-Kastura

Nach der ersten öffentlichen Sitzung der SPD Stadtratsfraktion zum Thema „Zukunft MUNA“  mit Vertretern der Bürgerinitiative und Anwohnern hält die SPD Fraktion eine Einigung über die zukünftige Nutzung der bisherigen Militärfläche für möglich. „Die Vorschläge von Seiten der Bürgerinitiative und der SPD-Stadtratsfraktion sind nah beieinander“, so der Fraktionsvorsitzende Klaus Stieringer. 

Auch der baupolitische Sprecher der SPD Stadtratsfraktion, Heinz Kuntke, bewertet den jüngsten Austausch mit Vertretern der Bürgerschaft und der Bürgerinitiative als wichtigen Schritt in die richtige Richtung. „Wir sind uns mit der Bürgerinitiative einig, dass die Ausweisung eines Gewerbegebietes, in welcher Form und Größe auch immer, bei zukünftigen Planungen keine Berücksichtigung mehr finden darf. So bewerten auch wir das Ergebnis des Bürgerentscheides“, so Kuntke. 

Heinz Kuntke kann sich auch vorstellen, dass der Stadtrat mehrheitlich von einem Ausbau der Armeestraße und Geisfelder Straße Abstand nehmen wird. „Gegenüber der SPD-Fraktion haben uns sowohl Anwohner, als auch die Vertreter der Bürgerinitiative deutlich gemacht, dass es weder zu einer Anbindung über die Geisfelder Straße, noch zu einem Ausbau der Armeestraße kommen darf. "Jedoch hält die SPD-Stadtratsfraktion den Bau eines Radweges grundsätzlich für sinnvoll“, so Kuntke.  

Die SPD Stadtratsfraktion und auch die Bürgerinitiative sehen eine Entwicklungsfläche von rund 20ha auf dem ehemaligen MUNA-Gelände. Vorrangiges Ziel müsse es jetzt nach Ansicht der SPD-Stadtratsfraktion sein, Eigentümerin der MUNA-Flächen zu werden. „Bei allen Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftsszenarien, also sowohl bei einer schonenden Wohnbebauung, der Schaffung von wichtigen Demenz- und Pflegeplätzen, wie auch bei dem Festhalten am derzeitigen Status Quo, muss die Stadt zuvor die Fläche erworben haben“, betonte Heinz Kuntke. 

Die SPD-Stadtratsfraktion schlägt vor, mit einer breiten Bürgerbeteiligung und unter Einbeziehung der Bürgerinitiative, des Bürgervereins, interessierter Bürgerinnen und Bürger, sowie der Verwaltung und Stadtrat, gemeinsame Entwicklungsziele für das MUNA-Gelände zu entwickeln. „Wir setzen auf die Dialog- und Kompromissbereitschaft aller beteiligten Partner“, so Heinz Kuntke. Die SPD-Stadtratsfraktion unterstützt grundsätzlich die Forderung der Bürgerinitiative und der Umweltverbände nach einer schnellstmöglichen Ausweisung eines zusätzlichen Bannwaldes. „Der Hauptsmoorwald hat für Bamberg nicht nur ideelle Bedeutung, sondern trägt auch maßgeblich zum verbesserten Klimaschutz und stärkerem Wohlbefinden der Menschen in unserer Region bei“, so Klaus Stieringer. Der SPD-Stadtratsfraktion ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen an der zukünftigen Entwicklung des MUNA Areals beteiligen. „Es darf es zum jetzigen Zeitpunkt keine Denkverbote geben, wenn es um die Zukunft der MUNA geht“, betont  deshalb der umweltpolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion und SPD-Kreisvorsitzende, Felix Holland. „Die SPD erhält viel Zustimmung für ihren Vorschlag die bereits versiegelte Fläche auf dem MUNA-Gelände für die Schaffung besonderer sozialer Wohnformen, wie ein Demenzdorf oder Mehrgenerationenhäuser, zu nutzen“, so Felix Holland. „Auch der von uns vorgeschlagene Streichelzoo könnte eine weitere schonende Nutzung von Waldflächen auf dem MUNA Gelände sein“, so Felix Holland abschließend. 

 

Facebook - Twitter - RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

22.10.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr SPD Bamberg: Aufstellungskonferenz für die Stadtratsliste Bamberg
Wir freuen uns, heute unsere SPD-Liste für die Stadtratswahl in Bamberg präsentieren zu können. Felix Hol …

23.10.2019, 20:00 Uhr - 22:30 Uhr SPD Hausen: offenen Diskussionsveranstaltung „Jugendperspektiven in unserer Gemeinde“
Wir möchten herzlich einladen zu unserer offenen Diskussionsveranstaltung „Jugendperspektiven in unserer Gemeinde“ …

24.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr OB Andreas Starke / Stadt Bamberg: Stadtteilgespräch Gereuth
Wohnbebauung, Bahnausbau und neues Ausbildungszentrum der Handwerkskammer für Oberfranken sind die Themen des St …

Alle Termine

Jusos in Bamberg-Stadt

Logo Jusos Bamberg-Stadt

Für ein tolerantes Land

Logo Endstation Rechts

Suchen

SPD in Bayern

Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis