MdB Andreas Schwarz: Haushaltsausschuss fördert Sanierung von Schloss Geyerswörth mit Millionenbetrag

Veröffentlicht am 11.11.2016 in Wahlkreis

Die Weihnachtszeit hat noch nicht richtig begonnen, da bekommt die Stadt Bamberg schon ihr erstes Geschenk. Wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz verkündet, beschloss am Donnerstag der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Förderung der Sanierung des ehemaligen fürstbischöflichen Stadtschlosses Geyerswörth in Bamberg.

Insgesamt werden ab 2017 7,15 Millionen Euro zur Sanierung der Schlossanlage vom Bund bereitgestellt. „Im kommenden Jahr fließen bereits die ersten 300 000 Euro“, erklärt Schwarz.
Die Schlossanlage wurde zum Ende des 16. Jahrhunderts in Bamberg errichtet und gilt inzwischen als stark sanierungsbedürftig.
„Es war nicht schwer, meine Kollegen im Haushaltsausschuss zu überzeugen. Schließlich genießt das Denkmal sogar in der Weltkulturerbestadt Bamberg einen außerordentlichen Status“, freut sich der SPD-Politiker.
Ausschlaggebend war sicherlich der Bamberg-Besuch des Haushaltspolitischen Sprechers der SPD-Bundestagsfraktion Johannes Kahrs. Er kam im April diesen Jahres auf Einladung von Schwarz in die Domstadt.  „Johannes ist ein Freund der Kultur und seit April auch ein Freund Bambergs“, so Schwarz freudig.
Auch Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke zeigte sich begeistert: „Eine herausragende und großzügige Unterstützung, die Andreas Schwarz auf den Weg gebracht hat. Damit hilft er dem Welterbe und der Stadtentwicklung enorm. Sein Einsatz verdient großen Dank und Respekt!“
 

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Mach mit - werde Mitglied!

SPD überregional

Digitaler Parteitag der BayernSPD am 12.09.2020 BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Jusos in Bamberg-Stadt

Logo Jusos Bamberg-Stadt

Für ein tolerantes Land

Logo Endstation Rechts

Facebook - Twitter - RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Suchen

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis